Umweltbischof: Papst-Enzyklika zu Ökologie für Militär wichtig

© KNA

Der Münsteraner Weihbischof Rolf Lohmann legt die Umweltenzyklika „Laudato si“ von Papst Franziskus auch Soldatinnen und Soldaten ans Herz. Sie seien bei ihren Auslandseinsätzen in besonderem Maß mit den Fragen konfrontiert, die der Papst in seinem vor sechs Jahren veröffentlichten Rundschreiben behandle, schreibt der Umweltbischof in einem Gastbeitrag für die Zeitschrift „Kompass“ des katholischen Militärbischofs (April-Ausgabe). Es werde „immer deutlicher, dass die Auswirkungen unseres Umgangs mit der Schöpfung in Form von Klimawandel und schwerwiegenden Umweltproblemen wie der Erosion fruchtbarer Böden zu Konflikten führen und somit sicherheitspolitische Implikationen haben können“, erklärt Lohmann, der in der Deutschen Bischofskonferenz eine Arbeitsgruppe für ökologische Fragen leitet. Insofern sei „jeder Einsatz für Klima- und Umweltschutz auch ein Einsatz für Frieden und Sicherheit“.

 

Links:

https://www.katholische-militaerseelsorge.de/fileadmin/kompass/ausgabe/2021_04/Kompass_04_2021.pdf

https://www.dbk.de/fileadmin/redaktion/diverse_downloads/presse_2015/2015-06-18-Enzyklika-Laudato-si-DE.pdf

Drucken