COLLAGE WFT 2018 Köln

 

Zum 51. Weltfriedenstag
– Gottesdienst und Zusammenkunft in Köln

WFT Köln 20180111Traditionell nahm die GKS am Weltfriedenstagsgottesdienst am 11.1.2018 im Kölner Dom teil. Dieser fand aus Anlass des 51. Welttag des Friedens statt, den Papst Franziskus unter das Thema „Migranten und Flüchtlinge: Menschen auf der Suche nach Frieden“ gestellt hat. Vor dem gut besuchten Dom überraschten Vertreterinnen und Vertreter der GKS  die Teilnehmenden mit Geltaschenwärmern. Die Außentemperaturen waren zwar mit 9 Grad Celsius eher frühlingshaft, aber trotzdem nahmen alle das kleine Geschenk gerne an, da der Kölner Dom für seine eisigen Innentemperaturen im Winter berüchtigt ist.

Ansprache BuVor 20180111

Im nahegelegenen Maternushaus war anschließend zum Empfang geladen. Der Bundesvorsitzende der GKS, Oberst Rüdiger Attermeyer, ergriff hier die Gelegenheit in seinem Grußwort erneut die Forderung der GKS nach einer Sicherheitspolitik, die einen vernetzten Ansatz in den Mittelpunkt stellt und weit über die reine Koordination militärischer Mittel hinaus geht, vorzubringen. Im Vorraum präsentierte die GKS ihr neues Corporate Design und stand für Gespräche zur Verfügung. Dieses Angebot wurde gerne genutzt.

Gruppe vor dem DOM 20180111

Den vollständigen Text des Grußwortes finden Sie im Anhang.

Text: Regina Bomke

Bilder: Michael NIckolaus

Anhang:
Download this file (Weltfriedenstag-Köln_BV.pdf)Weltfriedenstag-Köln_BV.pdf[ ]109 kB